»
wiedereröffnung
25.04.2018
Hotel in ehemaligem Luzerner Gefängnis steht vor Wiedereröffnung
Neues Leben im alten Gefängnis: Das Luzerner Jail-Hotel in der Altstadt nimmt Anfang Juni wieder den Betrieb auf, nach dem Konkurs der letzten Betreiber. Vorerst läuft eine Zwischennutzung, Ende Jahr startet der reguläre Hotelbetrieb.

Neu ist die Knast AG für das Haus mit den rund 60 Hotelzimmern verantwortlich, wie sie am Mittwoch in einer Mitteilung verlauten liess. Seit der Schliessung im vergangenen Jahr wurde das Gebäude renoviert. Ziel sei es, das witzige Knast-Konzept als Hostel im untersten Preissegment Luzerns zu positionieren.

Einen Clubbetrieb wird es laut Geschäftsführer Pascal Wirz nicht mehr geben. Im Restaurant und der Bar sollen sich die Hostel-Gäste mit Einheimischen treffen.

Das Jailhotel am Löwengraben war noch bis 1998 ein richtiges Gefängnis. Im März 2017 wurde es geschlossen und über die damalige Betreiberin der Konkurs eröffnet. Diese steckte nicht zum ersten Mal in Schwierigkeiten. Bereits 2013 und 2016 wurde der Konkurs über die Gesellschaft eröffnet, die Entscheide aber jeweils wieder aufgehoben. (sda)

  
aktuelle Ausgabe der htr

» epaper
» abo
» archiv
» mediadaten

Die htr erscheint neu 14-täglich.

hoteljob.ch - Stelleninserate

hoteljob.ch das Stellenportal für die Hotellerie, Gastronomie und den Tourismus mit monatlich über 410‘000 Seitenzugriffen.

Aktuelle Jobs auf hoteljob.ch:
htr immobilienbörse

Die Online-Plattform für Hotel- und Restaurant­immo­bilien