»
sesselrücken
13.03.2018
Neue Führungscrew für Brambrüesch
Zur Unterstützung der «Uffa!»-Strategie befördern die Chur-Bergbahnen drei neue Köpfe in die Geschäftsleitung.

Ab dieser Sommersaison verstärkt der Verwaltungsrat der Chur-Bergbahnen (BCD) die Geschäftsleitung der Bergbahnen auf dem Churer Hausberg Brambrüesch. Betrieb, Technik und Verwaltung werden dazu zu einem operativen Führungsteam zusammengeführt, wie die Bahnen am Donnerstag mitteilten.

Patrick Arnet neuer Chef
Nachfolger von Manuela Seeli wird der 48-jährige Patrick Arnet, der in Chur insbesondere als Gründer der Brauerei Chur AG bekannt geworden war. Der Unternehmer und Lebensmittelingenieur wechselt von den Valser Mineralquellen zurück nach Chur. Patrick Arnet bringt langjährige Führungserfahrung in KMU und Grossunternehmen wie Kadi, Hilcona, Nestlé und Coca Cola mit. VR-Präsident Tom Leibundgut: «Wir haben einen Macher gesucht, der anpackt, das Team begeistern und die Kunden überraschen kann».

Bahnkenner André Müller und Andrea Beerli
Neuer technische Leiter der BCD wird der diplomierte Seilbahnfachmann André Müller. Der 34-jährige Thuner stösst von der Fiesch-Eggishorn AG zu den Chur-Bergbahnen. Im Wallis hatte er ebenfalls als technischer Leiter fungiert. Müller habe einen starken Bezug zu Graubünden: Er absolvierte die Lehre zum Lokomotivführer bei der Rhätischen Bahn (RhB).

Komplettiert wird die neue Führungscrew der Chur-Bergbahnen von der 29-jährigen Andrea Beerli. Die Tourismusfachfrau im Masterstudium war bei der Lenzerheide Bergbahnen AG Projektleiterin und Verantwortliche für die Administration Technik. Sie betreute auf der Lenzerheide verschiedene Spezialprojekte und werde ihre unternehmerische Initiative sowie Erfahrungen aus den Bereichen Kommunikation, Technik und Projektmanagement einbringen können. (htr/pt)


Mit Uffa! will sich der Verwaltungsrat der BCD auf Brambrüesch künftig als Ganzjahresberg für Familien und alle drei Generationen positionieren: Dazu gehören Ausbau Sommerangebot, Sicherung Grundangebot im Winter, Bike-Angebote für alle, stiller Berg für Geniesser, ergänzendes Angebot zu Arosa-Lenzerheide. Vergangenen Herbst wurde das Pauschal-Abo Uffa! für das ganze Jahr lanciert. Geplant ist auch eine Direktverbindung von Chur nach Brambrüesch.

  
aktuelle Ausgabe der htr

» epaper
» abo
» archiv
» mediadaten

Die htr erscheint neu 14-täglich.

hoteljob.ch - Stelleninserate

hoteljob.ch das Stellenportal für die Hotellerie, Gastronomie und den Tourismus mit monatlich über 410‘000 Seitenzugriffen.

Aktuelle Jobs auf hoteljob.ch:
htr immobilienbörse

Die Online-Plattform für Hotel- und Restaurant­immo­bilien