»
sesselrücken
9.02.2018
Valentin König wird CEO der Aletsch Bahnen
Valentin König wird Geschäftsführer der kürzlich neu gegründeten Aletsch Bahnen AG. Er war bereits CEO bei der Aletsch Bahnen Management AG, neu dazu kommen für ihn jetzt die Luftseilbahnen Fiesch-Eggishorn.

Im Herbst 2017 entstand aus der Fusion der drei Bergbahnen Aletsch Riederalp Bahnen AG, Bettmeralp Bahnen AG und Luftseilbahnen Fiesch–Eggishorn AG die neue Bahngesellschaft Aletsch Bahnen AG. Der Verwaltungsrat hat nun Valentin König als CEO und Vorsitzenden der Geschäftsleitung ernannt. Damit trete ein erfahrener Bergbahnkenner an die operative Spitze der Aletsch Bahnen AG, schreibt das Unternehmen in einer aktuellen Medienmitteilung.

Valentin König hat an der Universität Freiburg Rechtswissenschaften und an der Universität Bern Betriebswirtschaft studiert. Beide Studien hat er mit dem Lizenziat abgeschlossen. Zudem ist Valentin König eidgenössisch diplomierter Schneesportlehrer. Er ist verheiratet und lebt auf der Bettmeralp. Seinen beruflichen Werdegang begann er als Geschäftsführer der Schweizer Skischule Engelberg Titlis AG. Nach mehrjähriger erfolgreicher Führung dieser Unternehmung übernahm Valentin König im Jahr 2007 die Leitung der damaligen Aletsch Riederalp Bahnen AG, welche sich zu diesem Zeitpunkt in einer herausfordernden Umstrukturierungs- und Repositionierungsphase befand. Es gelang ihm, das Unternehmen in einer wirtschaftlich angespannten Phase wieder auf den Erfolgskurs zu führen.

Im Jahre 2012 wurde das operative Geschäft der ehemaligen Bettmeralp Bahnen AG und der ehemaligen Aletsch Riederalp Bahnen AG zusammengelegt und gleichzeitig die Aletsch Bahnen Management AG gegründet. Valentin König zeichnete ab diesem Zeitpunkt für die operativen Geschicke als CEO dieser Unternehmungen verantwortlich. Während seiner zehnjährigen Tätigkeit für die Bahnunternehmungen in der Aletsch Arena war er unter anderem an verschiedenen grossen und wichtigen Investitionsprojekten massgeblich beteiligt (Sesselbahn Hohfluh, Kombi-Gletscherbahn Moosfluh, Parkhaus Betten Talstation, Erweiterung der Beschneiungsanlage) und begleitete wesentlich den Fusionsprozess zu den Aletsch Bahnen AG. Mit der Besetzung der CEO Position durch Valentin König setze der Verwaltungsrat auf Erfahrung, Stabilität, Kontinuität und Weiterentwicklung, heisst es in der Mitteilung.

Der Verwaltungsrat der Aletsch Bahnen AG habe bereits einen Strategieprozess zur neuen Unternehmensausrichtung und –entwicklung eingeläutet. Gleichzeitig solle die Organisationsstruktur des neu entstandenen Bergbahn-Unternehmens neu aufgesetzt werden. Valentin König wird die operative Verantwortung für die Führung der Aletsch Bahnen AG per sofort übernehmen. Armon Cantieni, bisheriger Geschäftsführer der Luftseilbahnen Fiesch-Eggishorn AG, wolle sich einer neuen Herausforderung stellen und die Bahngesellschaft nach der Wintersaison verlassen, schreibt das Unternehmen. (htr/og)

  
aktuelle Ausgabe der htr

» epaper
» abo
» archiv
» mediadaten

Die htr erscheint neu 14-täglich.

htr immobilienbörse

Die Online-Plattform für Hotel- und Restaurant­immo­bilien