»
sesselrücken
26.01.2018
Wechsel bei der medizinischen Direktion vom Waldhotel
Im Waldhotel Health & Medical Excellence auf dem Bürgenstock gibt es nach knapp einem Jahr bereits einen Wechsel in der Direktion: Verena Briner wird per 15. März 2018 Michael Brabetz ersetzen.

Prof. Dr. med. Verena Briner wird per 15. März 2018 medizinische Direktorin im Waldhotel Health & Medical Excellence. Im Waldhotel werden ein ambulantes Medical Center und eine stationäre Rehabilitationsklinik mit kantonalem Leistungsauftrag betrieben. Dr. Michael Brabetz ziehe es nach erfolgreicher Eröffnung der medizinischen Bereiche wieder zurück in die Akutmedizin, schreiben die Verantwortlichen in einer entsprechenden Medienmitteilung. 

«Mit dem Engagement von Prof. Dr. med. Verena Briner ist es uns gelungen, eine ausgewiesene, international renommierte Ärztin und Wissenschaftlerin für die Leitung des Waldhotels Health & Medical Excellence zu gewinnen. Verena Briner hat sich als langjährige Chefärztin und Leiterin des Departements Medizin, als Mitglied der Spitalleitung sowie als wissenschaftliche Beraterin am Luzerner Kantonsspital einen Namen gemacht», so Bruno H. Schöpfer, Managing Director der Bürgenstock Selection.

Verena Briner ersetzt Dr. Michael Brabetz, der als ärztlicher Direktor das Medical Center sowie die Rehabilitationsklinik im Waldhotel erfolgreich eröffnet hat. In dieser Funktion habe er zusammen mit der Betriebsleiterin Daniela Krienbühl die aufwändigen Vorbereitungsarbeiten geleitet. Heute weise die Klinik eine grosse interprofessionelle Expertise vor und sei entsprechend anerkannt – sie steht beispielsweise auf der Spitalliste des Kantons Nidwalden. Michael Brabetz werde sich wieder seiner vorherigen praktischen ärztlichen Tätigkeit widmen. Dazu Robert Herr, General Manager des Bürgenstock Resorts: «Michael Brabetz hat wertvolle Aufbauarbeit geleistet. Er hat massgeblich dazu beigetragen, das medizinische Angebot zu gestalten.»

Neue Direktorin ist gebürtige Luzernerin
Verena Briner hat nach ihrem Medizinstudium in Basel als Assistenz- und Oberärztin, unter anderem am Universitätsspital Basel, Luzerner Kantonsspital, Inselspital und Hammersmith Hospital, London, gearbeitet. Von 1995 bis 2016 war Verena Briner als Chefärztin an der Medizinischen Klinik des Luzerner Kantonsspitals tätig. Ab 2005 leitete sie auch das Departement Medizin und war Mitglied der Spitalleitung. Seit 2016 ist sie wissenschaftliche Beraterin im Stab der Direktion am Luzerner Kantonsspital.

Im Rahmen ihrer wissenschaftlichen Tätigkeit absolvierte sie ein Research Fellowship an der Universität von Colorado in Denver. 1994 habilitierte sie sich an der Universität Bern in Innerer Medizin. Sie ist Titularprofessorin der Universität Basel und Gastprofessorin der Universität Luzern. Verena Briner ist aktuell Mitglied des Schweizerischen Wissenschaftsrates (SWR) und Präsidentin der Academia Engelberg. Von 2013 bis 2016 war sie Mitglied des Verwaltungsrates der Novartis AG, Basel. Verena Briner ist in Luzern aufgewachsen.

Das neue Waldhotel auf dem Bürgenstock
Das Waldhotel Health & Medical Excellence ist seit Mitte Dezember 2017 offiziell in Betrieb. Das Fünf-Sterne-Hotel legt den Fokus auf medizinische und gesundheitsfördernde Dienstleistungen, integriert in exklusive Hotel- und Spa-Angebote. Ein multidisziplinäres Team von Ärzten, Therapeuten und Pflegefachkräften kümmert sich um die Gesundheit und das Wohlbefinden der Gäste. Das medizinische und therapeutische Angebot steht auch regionalen Gästen ohne Übernachtung im Waldhotel zur Verfügung. Ausgewiesene Fachärzte in den Bereichen Innere Medizin, Dermatologie, Orthopädie, Kardiologie und Zahnmedizin führen im Medical Center ihre Praxen.

Das Bürgenstock Resort Lake Lucerne ist Teil der Bürgenstock Selection. Das Resort umfasst vier Hotels in den Kategorien 3 bis 5 Sterne Superior mit 383 Zimmern und Suiten, ein Health & Medical Center, 12 Restaurants und Bars, 67 Residence Suites, ein Alpine Spa und ein breites Angebot an Freizeitaktivitäten. Das Portfolio besteht aus dem Bürgenstock Resort Lake Lucerne, dem Schweizerhof Hotel & Spa Bern (99 Zimmer) und dem Royal Savoy Hotel & Spa Lausanne (196 Zimmer). Das gesamte Investitionsvolumen der Bürgenstock Selection beträgt eine Milliarde Franken. (htr/og)

  
aktuelle Ausgabe der htr

» epaper
» abo
» archiv
» mediadaten

Die htr erscheint neu 14-täglich.

htr immobilienbörse

Die Online-Plattform für Hotel- und Restaurant­immo­bilien