»
umstrukturierung
12.03.2018
Neue Bündner Tourismusorganisation gegründet
Nach dem politischen Fusionsprozess zur Gemeinde Surses soll in Mittelbünden nun auch der Tourismus restrukturiert werden: Am 12. März 2018 wurde die neue Tourismus Savognin Bivio Albula AG in Cunter gegründet.

Am 12. März 2018 gründeten Savognin Tourismus im Surses (STiS), Savognin Bergbahnen (SaBB), der HGV und die Gemeinde Surses die neue Tourismus Savognin Bivio Albula AG zur Bündelung der Kräfte im Tourismus. Nach dem politischen Fusionsprozess zur Gemeinde Surses soll somit auch der Tourismus restrukturiert werden. Die Idee einer neu organisierten Tourismus AG  sei im Surses schon länger in Diskussion, schreiben die Verantwortlichen in einer aktuellen Medienmitteilung. Im Sommer 2017 seien dann die Vorbereitungen zur Gründung einer neuen Tourismus AG intensiviert worden. Dabei ging es primär darum, die substanziellen Potenziale des Tourismus in Mittelbünden besser nutzen zu können.

Die neue Gesellschaft soll den Tourismus- und Wirtschaftsstandort der Ferienregion Savognin Bivio Albula stärken. Sie entwickle und erbringe Dienstleistungen im Bereich des touristischen Marketings und der Kommunikation für die Leistungsträger der Region und könne auch weitere Dienst- und Unterstützungsleistungen für die Region übernehmen. Ziel der AG sei es, sich als regionale Plattform zu positionieren und vermehrt regionale Projekte umzusetzen. Die neue AG wird in der Region als Meilenstein für einen touristischen Neuaufbruch gesehen, da künftig nur noch eine Gesellschaft für die Förderung touristischer und wirtschaftlicher Projekte, das Produktmanagement, den Vertrieb, und für die Events sowie die touristische Kommunikation in der Region zuständig ist. Somit werde eine schlankere, raschere und professionellere Führung gewährleistet.

Anfang Januar begann bereits die Arbeit des gewählten Verwaltungsrates der neuen Aktiengesellschaft. Daniel Fischer und Eveline Saupper übernehmen das Präsidium, respektive das Vize-Präsidium des Verwaltungsrates. Weiter wurde der Verwaltungsrat mit fünf internen und externen Personen besetzt. Der Verwaltungsrat hat den Auftrag, das operative Geschäft von STiS ab dem 1. Mai 2018 zu übernehmen. Die bisherigen Mitarbeitenden der STiS erhalten neu einen Arbeitsvertrag der Tourismus AG. Nach der formellen Übernahme des operativen Geschäfts soll auch ein Beirat eingesetzt werden, welcher dann ab Sommer 2018 die Arbeiten der neuen AG verstärken und begleiten wird. (htr/og)

  
aktuelle Ausgabe der htr

» epaper
» abo
» archiv
» mediadaten

Die htr erscheint neu 14-täglich.

hoteljob.ch - Stelleninserate

hoteljob.ch das Stellenportal für die Hotellerie, Gastronomie und den Tourismus mit monatlich über 410‘000 Seitenzugriffen.

Aktuelle Jobs auf hoteljob.ch:
htr immobilienbörse

Die Online-Plattform für Hotel- und Restaurant­immo­bilien